Filter
Anorganik Basics A4
Menge: 1 Stck
Die Lerntafel Anorganik Basics präsentiert übersichtlich die relevanten Themenfelder der anorganischen Chemie. Durch ihre klare Strukturierung lassen sich Lerninhalte auf einen Blick erfassen. Damit ist die Lerntafel eine hervorragende Ergänzung zum Lehrbuch und ein unverzichtbarer Begleiter durch die Prüfungszeit – im Grundstudium (bei Studienfächern mit Chemie im Nebenfach) und im Abitur (mit Chemie als Leistungsfach). Auch nach der Prüfung behält sie als Erinnerungshilfe ihren Wert.             DETAILS       Größe DINA4 (21,5 cm x 30,2 cm)     Gewicht 50 g     Material Druck laminiert mit kaltkaschierter (PET-)Folie     Artikel-Nr. ABL-DINA4               INHALT Folgende Themen werden dargestellt: Massenwirkungsgesetz Löslichkeitsprodukt Ionenprodukt des Wassers Säuren und Basen pH-Wert Pufferlösungen Titrationsgleichung/-kurve Konzentrationsberechnungen Atommodell chemische Bindungen starke/schwache Bindungen Periodensystem (Regeln, die sich aus dem Periodensystem ableiten lassen für: Elektronegativität, Atomradius, Ionisierungsenergie, Elektronenaffinität und Hydratationsradius) Strukturformeln Orbitalformen Elektronenkonfiguration VSEPR-Modell (EPA) Atomaufbau Elektronegativität Oxidationszahl Redoxreaktion Elektrochemische Spannungsreihe Nernst‘sche Gleichung Radioaktive Strahlung Thermodynamik (Satz von Hess, Hauptsätze) Gasgesetz Die schützende Laminierung sowie die hervorragende Druckqualität sorgen für eine lange Lebensdauer auch bei täglichem Einsatz in Studium und Beruf.     AUTOR Sebastian Blumentritt   ISBN DIN A4, laminiert ISBN: 9783942530088     

8,00 €*
Biochemie Basic Lerntafel
Menge: 1 Stck
Die Biochemie Basics Lerntafel zeigt die grundlegenden Zusammenhänge der biochemischen Stoffkreisläufe. Sie ermöglicht ein schnelles und effektives Erfassen prüfungsrelevanten Grundlagenwissens. Das im Hintergrund dargestellte Mitochondrium veranschaulich auf leicht verständliche Weise die an den Stoffwechselreaktionen beteiligten Zellkompartimente. Der Lernende kann dadurch die Reaktionszyklen, die in der Zelle stattfinden, besser nachvollziehen.             DETAILS       Größe DINA4 (21,5 cm x 30,2 cm)     Gewicht 50 g     Material Druck laminiert mit kaltkaschierter (PET-)Folie     Artikel-Nr. BBL-DINA4               VORDERSEITE Folgende Stoffkreisläufe werden dargestellt: Citratzyklus β-Oxidation Atmungskette Harnstoffzyklus Glykolyse Gluconeogenese Die farbigen Flächen im Hintergrund der Strukturformeln ermöglichen, die Stoffwechselwege auf einen Blick zu unterscheiden.   RÜCKSEITE Weitere Informationen auf der Rückseite: Enzymklassen Michaelis-Menten-Theorie Strukturformeln: ATP, Coenzym A, NADH2, FADH2, Bausteine der Nucleinsäuren Energiegewinn der Zelle Die schützende Laminierung sowie die hervorragende Druckqualität sorgen für eine lange Lebensdauer auch bei täglichem Einsatz in Studium und Beruf. Für Fortgeschrittene bietet der blume Verlag die Biochemie Basics II Poster im DIN A1 Format sowie als praktisches Faltposter an, auf denen die komplexen Zusammenhänge biochemischer Soffwechselkreisläufe gezeigt werden.   QUELLENANGABEN Die auf dem Periodensystem veröffentlichten Werte entsprechen dem aktuellen Stand der Wissenschaft und werden permanent aktualisiert. Das Quellenverzeichnis kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.     AUTOR Sebastian Blumentritt   ISBN DIN A4, laminiert ISBN:  9783942530026    

8,00 €*
DNA-MODELL Bastel Set
Die DNA und ihre Struktur, die 1953 entdeckt wurde, sind zum Symbol für die Lebenswissenschaften geworden. Jeder kennt Grafiken, die die Doppelhelix mehr oder weniger maßstabs- und naturgetreu darstellen. Auch viele Modelle sind bekannt und einige sogar käuflich erhältlich.Chemisch handelt es sich bei der DNA um ein langes Kettenmolekül, das aus den Estern der Phosphorsäure und dem Zucker Desoxyribose gebildet wird. Seitlich an diese Kette sind die sogenannten Kernbasen chemisch mit den Zuckermolekülen verknüpft. Die Evolution hat sich auf vier Basen beschränkt (A, T und G, C). A und T sowie G und C bilden über Wasserstoff-Brücken jeweils ein Basenpaar, wodurch der Doppelstrang entsteht. In der wechselnden Reihenfolge der Basen steckt die genetische Information für das jeweilige Lebewesen.               DETAILS       Größe Höhe ca. 15 cm Breite ca. 8cm     Gewicht 100 g     Material zwei Holzscheiben mit montierten Lüsterklemmen, Führungsdraht, Eisenmuttern und farbigen Röhrchen     Artikel-Nr. DNA-Modell-BS     Die molekulare Struktur der DNA ist relativ einfach, der geometrische Aufbau ist dagegen etwas komplizierter. Es handelt sich um eine Helix, die nochmals verdrillt wird. So entsteht diese etwas asymmetrisch anmutende Struktur. Der Durchmesser des Moleküls beträgt 2 nm. Die Höhe einer Wendel, also ein Umlauf um 360°, erreicht 3,4 nm und wird aus zehn Basenpaaren gebildet, die auch als Ebenen bezeichnet werden. Bei einer Vergrößerung um den Faktor 3 ergeben sich folgende Proportionen:Durchmesser: 6 nm; Höhe: 10,2 nm; Höhe einer Ebene: ca. 1 nm. Wird weiter um den Faktor 107 vergrößert, dann entspricht 1 nm einem Zentimeter. Mit diesen Daten lassen sich maßstabsgetreue Modelle im Zentimeter-Bereich herstellen. Mit dem DNA-Bastel-Set kann aus alltagsnahen Materialien ein anschauliches Modell der Doppelhelix aufgebaut werden. Die Basis bilden zwei Holzscheiben mit montierten Lüsterklemmen. An diesen kann der Führungsdraht einfach verschraubt und wechselweise mit dem Zucker und Säure Komplex in Form von Eisenmuttern und farbigen Röhrchen bestückt werden. Aus den geometrischen Daten lässt sich ableiten, wie alles miteinander verbunden werden muss, damit sich die naturgetreue Struktur ergibt. Da die Ebenen jeweils aus einem Basenpaar, also aus zwei unterschiedlichen Basen gebildet werden, werden diese durch Stabmagneten in vier verschiedenen Farben gebildet, die sich jeweils im passenden Zweierpaar einfach an den Muttern befestigen lassen. Das Modell gibt auch die räumliche Anordnung der Basenpaare wieder, die zu dem Strukturphänomen der großen und kleinen Furche führen.
Das nachhaltige DNA-Modell
Die DNA und ihre Struktur, die 1953 entdeckt wurde, sind zum Symbol für die Lebenswissenschaften geworden. Jeder kennt Grafiken, die die Doppelhelix mehr oder weniger maßstabs- und naturgetreu darstellen. Auch viele Modelle sind bekannt und einige sogar käuflich erhältlich.Chemisch handelt es sich bei der DNA um ein langes Kettenmolekül, das aus den Estern der Phosphorsäure und dem Zucker Desoxyribose gebildet wird. Seitlich an diese Kette sind die sogenannten Kernbasen chemisch mit den Zuckermolekülen verknüpft. Die Evolution hat sich auf vier Basen beschränkt (A, T und G, C). A und T sowie G und C bilden über Wasserstoff-Brücken jeweils ein Basenpaar, wodurch der Doppelstrang entsteht. In der wechselnden Reihenfolge der Basen steckt die genetische Information für das jeweilige Lebewesen.               DETAILS       Größe Höhe ca. 15 cm Breite ca. 8cm     Gewicht 100 g     Material Holz     Artikel-Nr. DNA-Modell-Holz     Die molekulare Struktur der DNA ist relativ einfach, der geometrische Aufbau ist dagegen etwas komplizierter. Es handelt sich um eine Helix, die nochmals verdrillt wird. So entsteht diese etwas asymmetrisch anmutende Struktur. Der Durchmesser des Moleküls beträgt 2 nm. Die Höhe einer Wendel, also ein Umlauf um 360°, erreicht 3,4 nm und wird aus zehn Basenpaaren gebildet, die auch als Ebenen bezeichnet werden. Bei einer Vergrößerung um den Faktor 3 ergeben sich folgende Proportionen:Durchmesser: 6 nm; Höhe: 10,2 nm; Höhe einer Ebene: ca. 1 nm. Wird weiter um den Faktor 107 vergrößert, dann entspricht 1 nm einem Zentimeter. Mit diesen Daten lassen sich maßstabsgetreue Modelle im Zentimeter-Bereich herstellen. Eine besondere Herausforderung ist der Bau von Modellen, die nur aus Holz und damit umweltfreundlich und nachhaltig sind. Holzstücke mit 6 cm Länge und einer Dicke von 1 cm bilden die Ebenen. Aus den geometrischen Daten lässt sich ableiten, wie diese miteinander verbunden werden müssen, damit sich die naturgetreue Struktur ergibt. Über die entsprechend gebohrten Löcher und die Steckverbindung bildet sich dann die gewünschte Form. Da die Ebenen jeweils aus einem Basenpaar, also aus zwei unterschiedlichen Basen gebildet werden, sind die Holzstücke zweifarbig. So lässt sich die Kodierung der genetischen Information als Schema darstellen. Das Modell gibt auch die räumliche Anordnung der Basenpaare wieder, die zu dem Strukturphänomen der großen und kleinen Furche führen. Auf die Verknüpfung der Ebenen mit der Molekülkette aus Phosphorsäure und Desoxyribose wurde verzichtet, um das Modell nicht zu kompliziert werden zu lassen. Zwei entsprechend befestigte und mitlaufende Ketten aus Holzperlen können nach individuellem Geschmack jedoch hinzugefügt werden.
Biochemie Basics II – Das Lernposter DIN A2
Das Biochemie Basics II Lernposter zeigt die komplexen Zusammenhänge biochemischer Stoffkreisläufe. Das im Hintergrund dargestellte Mitochondrium veranschaulicht auf leicht verständliche Weise die an den Stoffwechselreaktionen beteiligten Zellkompartimente. Das Poster ist die ideale Ergänzung zur aktuellen Literatur. Es ist ein idealer Begleiter während des Studiums, um schnell und effektiv prüfungsrelevantes Wissen der Biochemie zu erfassen. Das Faltposter ist flexibel einsetzbar. Es eignet sich ideal zum Lernen am Schreibtisch und kann gefaltet allerorts mitgenommen werden.             DETAILS       Größe DINA2 (40,0 cm x 59,4 cm)     Material hochertiges Papier, beschichtet       hervorragender Druck       in durchsichtiger Schutzhülle       beiligegend: laminierte Tafel mit Kurzüberischt      Version Gefaltet     Artikel-Nr. BBII-GEFALTET               VORDERSEITE Abbau ungesättigter,ungeradzahliger Fettsäuren Atmungskette β-Oxidation Cholesterinbiosynthese Citratzyklus Fettsäurebiosynthese Gluconeogenese Glycogenstoffwechsel Glykolyse Harnstoffzyklus Hämbiosynthese/-abbau Ketonkörperbiosynthese/-abbau Pentosephosphatweg Purinbiosynthese/-abbau Pyrimidinbiosynthese TAG-Biosynthese/-Abbau   Die farbigen Flächen im Hintergrund der Strukturformeln ermöglichen, die Stoffwechselwege auf einen Blick zu unterscheiden. Detaillierte Darstellung von: Anaplerotische und cataplerotische Reaktionen Aufführung der beteiligten Enzyme mit Namen Schlüsselenzyme(Kennzeichnung Insulin/Glucagon stimulierter Enzyme) Schrittmacherreaktion Shuttle-Systeme Zellkompartimente farbliche Kennzeichnung der an den Reaktionen beteiligten Atome   RÜCKSEITE GENETIK BASICS Schematische Darstellung der Chromosomenstruktur während des Zellzyklus Ablauf der DNA-Replikation bei Eukaryoten Ablauf der DNA-Transkription bei Eukaryoten Proteinbiosynthese bei Eukaryoten AMINOSÄUREN RNA-Sonne Molekulare-Struktur der DNA Schematische Struktur der RNA Unterschiede von RNA/DNA Struktur der Peptidbindung Aminosäuren Aminosäuren als Baustein von Proteinen Eigenschaften von Peptiden und Proteinen Aufbau von Proteinen Für den Menschen essentielle Aminosäuren Struktur der proteinogenen Aminosäuren mit den wichtigsten Eigenschaften (pKS1/pKS2, pKB1/pKB2, Molekulargewicht und Isoelektrischer Punkt) MEMBRAN BASICS Lipiddoppelschicht Aufbau von Biomembranen Struktur von Membranproteinen Transportformen an Biomembranen Passiver Transport: Freie Diffusion, Erleichterte Diffusion Aktiver Transport: Uniport, Symport, Antiport Membranrezeptoren mit Signalerkennung, Verstärkung, Weiterleitung: Tyrosinkinase Rezeptorsysteme, G-Protein gekoppelte Rezeptoren, Steroidrezeptor KURZÜBERSICHT Überblick über alle Stoffkreisläufe ohne Strukturformeldarstellung Coenzyme und Funktionen wichtiger Vitamine Des Weiteren liegt dem Faltposter eine laminierte Tafel mit dem Wichtigsten in aller Kürze zu jedem dargestellten Stoffkreislauf bei. Die hervorragende Druckqualität sorgt für eine lange Lebendauer auch bei täglichem Einsatz in Studium und Beruf.     AUTOR Sebastian Blumentritt   ISBN DIN A2, gefaltet ISBN: 9783942530033      

14,00 €*
Biochemie Basics II - Poster DINA1
Das Biochemie Basics II Lernposter zeigt die komplexen Zusammenhänge biochemischer Stoffkreisläufe. Das im Hintergrund dargestellte Mitochondrium veranschaulicht auf leicht verständliche Weise die an den Stoffwechselreaktionen beteiligten Zellkompartimente. Das Poster ist die ideale Ergänzung zur aktuellen Literatur. Es ist der ideale Begleiter während des Studiums, um schnell und effektiv prüfungsrelevantes Wissen der Biochemie zu erfassen. Das Poster im DIN A1-Format zum Aufhängen bietet die Möglichkeit, die komplexen Zusammenhänge der Biochemie in Ruhe zu betrachten.             DETAILS       Größe DINA1 (60,0 cm x 84 cm)     Material hochertiges Papier, beschichtet       hervorragender Druck       beiligegend: laminierte Tafel mit Kurzüberischt      Version Gerollt     Artikel-Nr. BBII-GEROLLT               INHALT Abbau ungesättigter undungeradzahliger Fettsäuren Atmungskette β-Oxidation Cholesterinbiosynthese Citratzyklus Fettsäurebiosynthese Gluconeogenese Glycogenstoffwechsel Glykolyse Harnstoffzyklus Hämbiosynthese/-abbau Ketonkörperbiosynthese/-abbau Pentosephosphatweg Purinbiosynthese/-abbau Pyrimidinbiosynthese TAG-Biosynthese/-Abbau Die farbigen Flächen im Hintergrund der Strukturformeln ermöglichen, die Stoffwechselwege auf einen Blick zu unterscheiden. Detaillierte Darstellung von: anaplerotischen und cataplerotischen Reaktionen Auflistung der beteiligten Enzyme mit Namen Schlüsselenzyme(Kennzeichnung Insulin/Glucagon stimulierter Enzyme) Schrittmacherreaktionen Shuttle-Systemen Zellkompartimenten farbliche Kennzeichnung von an den Reaktionen beteiligten Atomen Die hochwertige Papierqualität, mit glänzendem UV-Lack veredelt, schützt vor Kratzern und erhöht deutlich die UV-Beständigkeit.   AUTOR Sebastian Blumentritt   ISBN DIN A1, gerollt ISBN: 9783942530040      

18,00 €*
CHEmac-win Gefahrstoff-Managementsoftware
  GEFAHRSTOFFDATENBANKEN NACH GHS FÜR DEN SCHULBEREICH Der Umgang mit Gefahrstoffen im Schulbereich unterliegt komplexen Regelwerken. Die Gefahrstoffmanagementsoftware CHEmac-win unterstützt Sie dabei, die Anforderungen, die sich aus den aktuellen Richtlinien ergeben, im Schulalltag umzusetzen. Grundlagen der Software sind die Richtlinie zur Sicherheit im Unterricht (RiSU), beschlossen durch die Kultusministerkonferenz der Länder der Bundesrepublik Deutschland (KMK) im Februar 2013, sowie die Sicherheitsregeln der Gesetzlichen Unfallversicherung, GUV SR 2004. Eine wichtige Praxishilfe ist vor allem der den Richtlinien entsprechende Etikettendruck. Denn ab 2015 müssen Chemikalien zum Teil anders etikettiert werden als zuvor, da spätestens zu diesem Zeitpunkt Gefahrstoffbestände auf das GHS-System umgestellt sein müssen. Darüber hinaus ermöglicht die Software CHEmac-win, Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen – eine obligatorische Voraussetzung für experimentelles Arbeiten. Die Informationen zu diesem Themenkomplex aus dem Poster „Stoffgefahren und ihre Kennzeichnung“ sind hier integriert. CHEmac-win unterstützt den experimentell arbeitenden Chemielehrer, den Sammlungsleiter und besonders den Gefahrstoffbeauftragten durch: Gefahrstoffinformationen Verwaltungsfunktionen Ersatzstoffprüfung Gefährdungsbeurteilung Inventarverzeichnisse übersichtlich praxisorientiert selbsterklärend bedienerfreundlich             DETAILS       Größe       Material CD      Artikel-Nr. CHE_MAC-WIN               SYSTEMVORRAUSETZUNGEN CHEmac für Mac OS X ab v10.6 (Snow Leopard) CHEwin für Windows 10, Win XP, Win7, Win8   LIEFERUMFANG CD mit den aktuellen Versionen CHEmac und CHEwin CHEiPad CHEHybrid zur Installation auf einem Stick oder in der Cloud, Zugriff über Mac oder Win Rechner lizensiert für die gesamte Schule Einführungsvideos Handbuch als PDF-Datei Installationshinweise Update-Service über www.chemac-win.de GEFAHRSTOFFINFORMATIONEN Sicherheitsdaten von ca. 1.300 Substanzen nach GHS und SR2004 Tätigkeitsbeschränkungen mit Farbcodierung (Ampelfarben) Physikalisch-chemische Daten Aufbewahrungshinweise Entsorgungskonzept Interneteinwahl zu GESTIS und WIKIPEDIA Info über geänderte Datensätze und Neuaufnahmen   VERWALTUNGSAUFGABEN Erfassen Etikettieren nach RiSU KMK (Kürzel bzw. Volltext der H/P-Sätze) Drucken auf DIN A4-Papier oder auf selbstklebende wieder ablösbare AVERY-Zweckform®-Etiketten Alternativ vereinfachter Etikettendruck nach TRGS201 und M060 (DGUV) Listenerstellung Lagerverwaltung Mini-Sicherheitsdatenblatt Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Rechnern (häuslicher – schulischer) Updatefunktion   ERSATZSTOFFPRÜFUNG Suche von potenziellen Ersatzstoffen über funktionelle Gruppen Spaltenmodell als Entscheidungshilfe mit Farbunterlegung (Physikalisch-chemische Gefahren, Akute Gesundheitsgefahren, Chronische Gesundheitsgefahren, Umweltgefahren, automatische Berechnung aus H-Sätzen) – siehe Poster „Stoffgefahren im GHS-Spaltenmodell und ihre Kennzeichnung“ Gefahr durch das Verfahren (Art der Versuchsführung) Gefahr durch Freisetzung in Abhängigkeit von der Anwendungstemperatur   GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG Schneller, menügeführter Editor (Anklicken), daher in „Spontanversuchen“ einsetzbar Vorgefertigte Textbausteine Verwalten eigener Gefährdungsbeurteilungen Drucken in eine PDF-Datei Austausch zwischen Kollegen möglich, auch zwischen Windows und Macintosh Version   INVENTARVERZEICHNIS Inventarverzeichnis für den Fachbereich Chemie durch Auswahl voreingestellter Geräte Standortverwaltung Lieferanten (Internet-Anwahl) Überwachung von Prüffristen Listenerstellung (Gesamtlisten nach verschiedenen Kriterien sortiert und/oder Inhaltslisten mit Angabe von Raum und Schrank)   Weitere Informationen und Download des Handbuches unter: www.chemac-win.de     AUTOR Dr. Bernd-Heinrich Brand

89,25 €*
Anorganik Basics A4 - (Klassensatz à 30)
Menge: Klassensatz à 30 Stck
Die Lerntafel Anorganik Basics präsentiert übersichtlich die relevanten Themenfelder der anorganischen Chemie. Durch ihre klare Strukturierung lassen sich Lerninhalte auf einen Blick erfassen. Damit ist die Lerntafel eine hervorragende Ergänzung zum Lehrbuch und ein unverzichtbarer Begleiter durch die Prüfungszeit – im Grundstudium (bei Studienfächern mit Chemie im Nebenfach) und im Abitur (mit Chemie als Leistungsfach). Auch nach der Prüfung behält sie als Erinnerungshilfe ihren Wert. Der Klassensatz enthält à 30 DINA4 Lerntafeln zugeschnitten auf den Bedarf einer Schulklasse oder eines Kurses.           DETAILS       Größe DINA4 (21,5 cm x 30,2 cm)     Gewicht 50 g     Material Druck laminiert mit kaltkaschierter (PET-)Folie     Artikel-Nr. ABL-DINA4               INHALT Folgende Themen werden dargestellt: Massenwirkungsgesetz Löslichkeitsprodukt Ionenprodukt des Wassers Säuren und Basen pH-Wert Pufferlösungen Titrationsgleichung/-kurve Konzentrationsberechnungen Atommodell chemische Bindungen starke/schwache Bindungen Periodensystem (Regeln, die sich aus dem Periodensystem ableiten lassen für: Elektronegativität, Atomradius, Ionisierungsenergie, Elektronenaffinität und Hydratationsradius) Strukturformeln Orbitalformen Elektronenkonfiguration VSEPR-Modell (EPA) Atomaufbau Elektronegativität Oxidationszahl Redoxreaktion Elektrochemische Spannungsreihe Nernst‘sche Gleichung Radioaktive Strahlung Thermodynamik (Satz von Hess, Hauptsätze) Gasgesetz Die schützende Laminierung sowie die hervorragende Druckqualität sorgen für eine lange Lebensdauer auch bei täglichem Einsatz in Studium und Beruf.     AUTOR Sebastian Blumentritt   ISBN DIN A4, laminiert ISBN: 9783942530088     

Varianten ab 8,00 €*
120,00 €*
Biochemie Basic Lerntafel - (Klassensatz à 30)
Menge: Klassensatz à 30 Stck
Die Biochemie Basics Lerntafel zeigt die grundlegenden Zusammenhänge der biochemischen Stoffkreisläufe. Sie ermöglicht ein schnelles und effektives Erfassen prüfungsrelevanten Grundlagenwissens. Das im Hintergrund dargestellte Mitochondrium veranschaulich auf leicht verständliche Weise die an den Stoffwechselreaktionen beteiligten Zellkompartimente. Der Lernende kann dadurch die Reaktionszyklen, die in der Zelle stattfinden, besser nachvollziehen. Der Klassensatz enthält à 30 DINA4 Lerntafeln zugeschnitten auf den Bedarf einer Schulklasse oder eines Kurses.             DETAILS       Größe DINA4 (21,5 cm x 30,2 cm)     Gewicht 50 g     Material Druck laminiert mit kaltkaschierter (PET-)Folie     Artikel-Nr. BBL-DINA4               VORDERSEITE Folgende Stoffkreisläufe werden dargestellt: Citratzyklus β-Oxidation Atmungskette Harnstoffzyklus Glykolyse Gluconeogenese Die farbigen Flächen im Hintergrund der Strukturformeln ermöglichen, die Stoffwechselwege auf einen Blick zu unterscheiden.   RÜCKSEITE Weitere Informationen auf der Rückseite: Enzymklassen Michaelis-Menten-Theorie Strukturformeln: ATP, Coenzym A, NADH2, FADH2, Bausteine der Nucleinsäuren Energiegewinn der Zelle Die schützende Laminierung sowie die hervorragende Druckqualität sorgen für eine lange Lebensdauer auch bei täglichem Einsatz in Studium und Beruf. Für Fortgeschrittene bietet der blume Verlag die Biochemie Basics II Poster im DIN A1 Format sowie als praktisches Faltposter an, auf denen die komplexen Zusammenhänge biochemischer Soffwechselkreisläufe gezeigt werden.   QUELLENANGABEN Die auf dem Periodensystem veröffentlichten Werte entsprechen dem aktuellen Stand der Wissenschaft und werden permanent aktualisiert. Das Quellenverzeichnis kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.     AUTOR Sebastian Blumentritt   ISBN DIN A4, laminiert ISBN:  9783942530026    

Varianten ab 8,00 €*
120,00 €*